Wizardcats - it´s magic....
Zurück   Wizardcats - it´s magic.... > Notfelle und Hilfe > Suchtipps und Umgang mit Fundtieren

Suchtipps und Umgang mit Fundtieren Ausführliche Suchtipps im Fall des Verschwindens und/oder Tipps im Umgang mit Fundtieren.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.09.2009, 09:43   #1
Bea
Gast
 
Beiträge: n/a
Ausrufezeichen Wichtige Tätowierungsfrage

Hallo,

mir ist gerade bei Oskars Tätowierung etwas aufgefallen, bisher habe ich da SO noch nicht drauf geachtet.

WIE sind eure Katzen tätowiert: ablesbar von der Ohrspitze ins Ohrinnere?
Oder von innen nach außen? Auf beiden Seiten gleich?

Also wie muß man ablesen rechts/links um die Tätowierungen richtig lesen zu können?
  Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2009, 09:46   #2
Amalie
Zaubermeister
 
Benutzerbild von Amalie
 
registriert seit: 13.02.2009
Beiträge: 1.131
Standard

Bei mir guckt man den Katzen von vorne in die Ohren und dann kann man die Täto ganz normal von links nach rechts lesen.
__________________
Viele Grüße von Lisa
mit ihren Katzen Hildi, Timida, Julchen, Wendelin, Mira, Trixi und Blacky
Amalie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2009, 10:00   #3
Bea
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Amalie Beitrag anzeigen
Bei mir guckt man den Katzen von vorne in die Ohren und dann kann man die Täto ganz normal von links nach rechts lesen.
Also fängt die Tätowierung unten an Richtung Ohrspitze? Auf beiden Seiten ist das so?
  Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2009, 10:16   #4
Amalie
Zaubermeister
 
Benutzerbild von Amalie
 
registriert seit: 13.02.2009
Beiträge: 1.131
Standard

Zitat:
Zitat von Bea Beitrag anzeigen
Also fängt die Tätowierung unten an Richtung Ohrspitze? Auf beiden Seiten ist das so?
Ja, aber bei mir ist das nicht von unten nach oben, sondern waagrecht von links nach rechts.
__________________
Viele Grüße von Lisa
mit ihren Katzen Hildi, Timida, Julchen, Wendelin, Mira, Trixi und Blacky
Amalie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2009, 10:19   #5
Kabifra
Beauftragte für spanische Macho's
 
registriert seit: 22.01.2009
Beiträge: 816
Standard

Zitat:
Zitat von Amalie Beitrag anzeigen
Ja, aber bei mir ist das nicht von unten nach oben, sondern waagrecht von links nach rechts.
Kommt ganz drauf an, wie man die Katze hält.
Meine zwei sind nicht tätowiert, insofern kann ich sie halten, wie ich will, in ihren Ohren ist nix zu lesen.

Katharina
Kabifra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2009, 10:49   #6
Bea
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Kabifra Beitrag anzeigen
Kommt ganz drauf an, wie man die Katze hält.

Katharina
Pruuuust.

Bitte die Katzen NICHT auf den Kopf stellen.
  Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2009, 12:03   #7
cat72
Zaubermeister
 
Benutzerbild von cat72
 
registriert seit: 22.01.2009
Alter: 45
Beiträge: 924
Standard

meine sind auch ganz normal waagrecht von links nach rechts tätowiert - hätt ich schwören können aber:

Edith: ich hab gelogen!! Wuschel ist von unten nach oben (also aus der Muschel Richtung Spitze)
Danny auch senkrecht, kann aber grade nicht sagen wie rum - er ist grade nicht sichtbar
__________________
Liebe Grüße
Katja mit Wuschel, Mieps und Krümel


Balou,ChouChou und Danny immer im Herzen


Geändert von cat72 (07.09.2009 um 12:05 Uhr) Grund: Hirnfehler
cat72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2009, 12:26   #8
russian
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ninchen und Talie sind senkrecht von der Ohrenspitze zu lesen ins innere Ohr tätowiert, und das Tatoo wird langsam schwach
  Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2009, 22:42   #9
Bea
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Also für mich ist es schon interessant zu wissen, ob die Tätowierungen in eine Richtung erfolgen.

Zur plastischen Beschreibung habe ich Oskar einfach mal Pfeile ins Ohr markiert :

Bild 1:



Bild 2:



Bild 3:



Noch eine Frage dazu:

Angenommen ihr hättet eine zugelaufene Katze, Fundkatze.

Wie würdet ihr versuchen die Tätowierungen abzulesen um dann bei Tasso nachzufragen ob der Fellpuschel tätowiert ist?
  Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2009, 04:04   #10
Erdmännchen
Zaubermeister
 
Benutzerbild von Erdmännchen
 
registriert seit: 22.01.2009
Beiträge: 1.810
Standard

Romys Ohren sind von der Spitze (K) nach innen (05) tätowiert, allerdings sind die Punkte nach 4 Jahren so verblasst, dass man schon wissen muss, was man erkennen soll...
Zum Glück hat sie noch den Chip.
__________________
LG, Maggie
mit Romy und Hyazinth

sowie den Engelchen Gracia,Devorgilla Whisky & Cajun für immer im Herzen
Erdmännchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2009, 08:03   #11
Amalie
Zaubermeister
 
Benutzerbild von Amalie
 
registriert seit: 13.02.2009
Beiträge: 1.131
Standard

Zitat:
Zitat von Bea Beitrag anzeigen
Angenommen ihr hättet eine zugelaufene Katze, Fundkatze.

Wie würdet ihr versuchen die Tätowierungen abzulesen um dann bei Tasso nachzufragen ob der Fellpuschel tätowiert ist?
Ich hatte schon einen Fall einer tätowierten Katze. Da war die Täto ziemlich unleserlich. aber für mich ein Hinweis, dass es wohl einen Besitzer geben müßte. Über ein Katzenforum kam ich aber innerhalb von 10 Minuten auf die Besitzer und konnte direkt Kontakt aufnehmen. Wenn ich nichts gefunden hätte, dann hätte ich es wohl über Tasso versucht.
Alle meine Katzen sind mit Täto und Chip bei Tasso registriert.

Bei dem Lesen der Täto würde ich eher zu Bild 1 tendieren.
__________________
Viele Grüße von Lisa
mit ihren Katzen Hildi, Timida, Julchen, Wendelin, Mira, Trixi und Blacky
Amalie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2009, 08:48   #12
Kabifra
Beauftragte für spanische Macho's
 
registriert seit: 22.01.2009
Beiträge: 816
Standard

Micky Grantlhuber hatte eine Täto, die war aber so verwaschen und unleserlich, dass keiner was damit anfangen hätte können. Er hatte sich wohl zuviel und zu eifrig die Ohren geputzt.

In Emily schwarzen Öhrchen könnte eh keiner eine Täto lesen, sie wäre sinnlos. Findus ist nicht tätowiert, sondern gechipt worden. Alle waren/sind bei Tasso gemeldet, ebenso im Deutschen Haustierregister.

Wird heute überhaupt noch tätowiert? Ich dachte, es wird nur noch gechipt?

LG

katharina
Kabifra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2009, 09:01   #13
Kejsom
Druide
 
Benutzerbild von Kejsom
 
registriert seit: 23.01.2009
Beiträge: 169
Standard

Meine zwei sind beide gechipt und tätowiert .

Die Tätowierung ist jeweils nur im linken Ohr von innen nach außen, also entsprechend den Bildern 2 und 3 .

Da hier auch nicht mehr wirklich standardmäßig tätowiert wird, konnte ich mir aussuchen, was in den Ohren stehen soll (max. 5 Zeichen pro Ohr), und jetzt sind sie mit ihren Rufnamen "beschriftet"
__________________
Es grüßen Kejsom und die Dunkeltiger *wink*


Es ist nicht schwer, eine Katze dazu zu bringen, zu tun, was man will,
man muss nur lernen, zu wollen, was sie tut ;-)
Kejsom ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Impressum: B. Jelden, Bonn