Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.09.2011, 18:38   #2
Mime
Merlin
 
Benutzerbild von Mime
 
registriert seit: 22.01.2009
Beiträge: 3.132
Standard

Zitat:
Zitat von Jelly Beitrag anzeigen
Hühnerherzen
Leber(nur nicht vom Schwein)
Rinderherz (hatte Mime glaub ich mal geschrieben?)
Rindergulasch

Erinnere ich mich richtig das folgendes auch geht und habt ihr da Erfahrung mit?
Hühnermägen
Hühnerhälse

Das kannste alles nehmen.

Achtung bei Leber, davon nicht zu viel. Roh wirkt sie abführend und sollte wegen der Belastung als Entgiftungsorgan eh nicht all zu oft gefüttert werden.

Rinderherz war bei meinen früheren Katzen sehr beliebt, der jetzige Trupp rührt es nicht an

Hühnermägen sind schön gnupschig, da müssen sie richtig kauen, mögen manche deswegen nicht so gerne.

Hähnchenhälse gehen hier gar nicht, da stellen sich die Jungs an, als ob ich sie vergiften will. Versteh ich nicht, weil sie ja schließlich Maus/Kaninchen und Vogel auch mit Stumpf und Stiel fressen

Statt Rindergulasch frag mal nach dem Fleisch, aus dem sie das Rindergehackte (kein Tartar) machen. Das ist schön durchwachsen (Katzen brauchen das Fett) und außerdem billiger.

Hast du schon mal ein Eintagsküken ausprobiert?
__________________
(\__/)
(='.'=)
(")_(")
KatZja und die 5,5 Heidjer Jungs Churchill, Emil, Conrad, Higgins und der kleine König Arthur mit Pablo, dem Praktikanten......Sternchen Oskar, Tabsy, Mime, Suse, Emily, Hoolie, Mog und das extra kleine Sternchen Arni immer dabei
Die Jungs grüßen ihre Patentanten
Friede, Freude, Blümchenkäse
Mime ist offline   Mit Zitat antworten